Folklore-Zur-Erinnerung

Gründung Schweizer Volksmusik Verband VSV
Am 30. November 1958 wurde in Zug der Tanz- und Unterhaltungsmusikerverband Zürich-Innerschweiz gegründet. Initiant war der Akkordeonist Christian Hartmann. Aus dieser Vereinigung entstand fünf Jahre später die Vereinigung Schweizerischer Volksmusikfreunde, kurz VSV. Die Gründungsversammlung fand am 24. September 1963 im Hotel Schlüssel in Sachseln statt. Später wurde aus VSV der Schweizer Volksmusik Verband.

01. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1971 in Sargans

02. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1975 in Horw

03. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1979 in Winterthur

04. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1983 in Interlaken

05. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1987 in Martigny

06. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1991 in Küssnacht am Rigi

07. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1995 in Appenzell

08. Eidgenössisches Ländlermusikfest 1999 in Interlaken

09. Eidgenössisches Ländlermusikfest 2003 in Bulle

10. Eidgenössisches Ländlermusikfest 2007 in Stans

11. Eidgenössisches Volksmusikfest 2011 in Chur

12. Eidgenössisches Volksmusikfest 2015 in Aarau

13. Eidgenössisches Volksmusikfest 2019 in Crans-Montana

------------------------------------------------------------------------------------

Gründung Eidgenössischer Jodlerverband EJV am 8. Mai 1910 in Bern
Der EJV ist bestrebt, das schweizerische Brauchtum, wie Jodeln, Alphornblasen und Fahnenschwingen zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.
Der Eidgenössische Jodlerverband EJV gliedert sich in die folgenden fünf Unterverbände:
Bernisch-Kantonaler Jodlerverband BKJV, gegründet 1917. Er umfasst den gesamten Kanton Bern.
Zentralschweizerischer Jodlerverband ZSJV, gegründet 1922. Er umfasst die Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri und Zug.
Nordostschweizerischer Jodlerverband NOSJV, gegründet 1932. Er umfasst die Kantone Appenzell I/Rh, Appenzell A/Rh, Glarus, Graubünden, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Zürich und das Fürstentum Liechtenstein.
Nordwestschweizerischer Jodlerverband NWSJV, gegründet 1935. Er umfasst die Kantone Aargau, Baselland, Baselstadt und Solothurn.
Westschweizerischer Jodlerverband WSJV, gegründet 1937. Er umfasst die Kantone Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt und Wallis.

09. Eidgenössisches Jodlerfest 1952 in St. Gallen

10. Eidgenössisches Jodlerfest 1955 in Fribourg

11. Eidgenössisches Jodlerfest 1958 in Olten

12. Eidgenössisches Jodlerfest 1962 in Luzern

13. Eidgenössisches Jodlerfest 1965 in Thun

14. Eidgenössisches Jodlerfest 1968 in Winterthur

15. Eidgenössisches Jodlerfest 1971 in Fribourg

16. Eidgenössisches Jodlerfest 1975 in Aarau

17. Eidgenössisches Jodlerfest 1978 in Schwyz

18. Eidgenössisches Jodlerfest 1981 in Burgdorf

19. Eidgenössisches Jodlerfest 1984 in St. Gallen

20. Eidgenössisches Jodlerfest 1987 in Brig

21. Eidgenössisches Jodlerfest 1990 in Solothurn

22. Eidgenössisches Jodlerfest 1993 in Sarnen

23. Eidgenössisches Jodlerfest 1996 in Thun

24. Eidgenössisches Jodlerfest 1999 in Frauenfeld

25. Eidgenössisches Jodlerfest 2002 in Fribourg

26. Eidgenössisches Jodlerfest 2005 in Aarau

27. Eidgenössisches Jodlerfest 2008 in Luzern

28. Eidgenössisches Jodlerfest 2011 in Interlaken

29. Eidgenössisches Jodlerfest 2014 in Davos

30. Eidgenössisches Jodlerfest 2017 in Brig-Glis